Opa Franz

grinst immer wenn er vom Krieg erzählt. Er war in Italien. Er hat mit seinen Kameraden da manchen Streich gemacht und kennt die Front wohl auch nicht aus eigener Erfahrung.

Aber bei Opa Theo könnte man meinen er hält einen wissenschaftlichen Vortrag. Keine Emotionen. Er wurde verletzt als er als Pionier ganz vorne mit dabei war. Das Kriegsende hat er im Bett mitbekommen und ging dann in Gefangenschaft. Bis heute hat er einen Hass auf die Juden und bei Hitler war ja auch alles nicht so schlecht.

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?